Vita

Vita


      Schon als Kind wollte ich Musik machen. Mit sechs Jahren bekam ich daher eine Blockflöte, mit zehn durfte ich dann endlich Klavierunterricht bekommen. Als ich mich mit vierzehn Jahren entschied später in irgendeiner Form Musik zu studieren, wurde mir geraten ein zweites Instrument zu erlernen. Da ich mich nicht entscheiden konnte lernte  ich zu der Zeit gleichzeitig Geige und Gitarre. Ich spielte im Schulorchester des Gernsheimer Gymnasiums Geige und in der Small Band Klavier; als der Bassist der Big Band umzog brachte ich mir mit siebzehn das E-Bass-Spielen selbst bei und mit 18 probierte ich zum ersten Mal den Kontrabass aus und spielte von da an bis zu meinem Studium in der Gernsheimer Big Band   Bass. Zu der Zeit erhielt ich Unterricht an der Akademie für Tonkunst und an der Jazz und Pop School in Darmstadt. Damals fiel die Entscheidung statt klassischem Klavier Jazz-Kontrabass zu studieren. Ich nahm an verschiedenen Workshops teil, dreimal beim Freinsheimer Jazzworkshop  in den Combos von Anke Helfrich und Johannes Schädlich, dreimal bei den Darmstädter Jazz-Conceptions  in den Combos von Wollie KaiserChristopher Dell, Rachel Gould, Johannes Bauer und Heinz Sauer und einmal bei der Sommerakademie-Neuburg  bei Stephan Schmolck, Wolf Mayer und Dirik Schilgen.


Von 2001-2006 studierte ich Kontrabass im Jazzstudiengang mit den Nebenfächern E-Bass und Klavier an der Folkwang Universität der Künste in Essen bei John Goldsby, Michael Schürmann, Thomas Hufschmidt, Peter Herborn, usw.


Danach zog ich wieder zurück nach Gernsheim. Nach meinem Studium nahm ich Kirchenorgel – Unterricht. Seit November 2014 habe ich den Kirchenorgel-C-Schein, seit März 2014 habe ich den D-Schein für Kirchenchorleiter. Ich habe in verschiedenen Bands gespielt:  Vermicelli et les Vagamondes, Mountain Street Jazz Quartet, Business-Jazz Band, Open Doors, in Copacabana das Musical in der Griesheimer Wagenhalle habe ich 2010 Keyboard gespielt, 2012 spielte ich Kontrabass im Theaterstück Evolution vom teAtrum VII in Frankfurt, im West Side Theater Darmstadt spielte ich von 2012-2014 Kontrabass im Stück Billie´s Blues. An der Musikschule Kindertöne in Riedstadt-Goddelau unterrichtete ich Klavier, Blockflöte und Melodika von 2007-2009.



Zur Zeit spiele ich Bass in den Bands Groove Addiction Project, Aljoscha Crema & Band und Veytstanz. Ich unterrichte in der Musikwerkstatt-Seeheim, in der Dirk-Schönberger-Musikschule und privat bei mir zu Hause Klavier, E-Bass und Kontrabass, außerdem spiele ich Orgel in verschiedenen Kirchengemeinden meiner Umgebung.


Dankend erwähnen möchte ich meine Instrumentallehrer:

Blockflöte: Ruth Jung und Gertrud Dominiak

Klavier: Ingrid Hell, Ruth Jung, Heiner Hetzel, Prof. Peter Schmalfuss, Ernst Breidenbach, Uli Partheil, Rainer Lipski und Prof. Thomas Hufschmidt

Geige: Barbara Walz und Rüdiger Orthmann

Gitarre:  Thomas Sperling

Kontrabass: Jürgen Wuchner  und John Goldsby

E-Bass: Michael Schürmann

Kirchenorgel: Heike Ittmann, Sascha Heberling und Gunhild Streit


Meine Bässe sind von Heiner Windelband und Andreas Cuntz   


Hier ist ein Zeitungsartikel über mich.